Christine & Pjara – Mit 27 Jahren noch auf Turnier!

Christine & Pjara – Mit 27 Jahren noch auf Turnier!

Pjara (27 Jahre, Warmblut Stute) kam mit 2 Jahren vom Züchter in unseren Familien Besitz.

Damals war es meine Mutter, welche sie hauptsächlich umsorgte und welche sie auch auf dem ein oder anderen Dressurturnier (bis Klasse L) vorstellte. Im Springsport wurde sie von einem Bereiter ebenfalls bis Klasse L vorgestellt, jedoch verlief dies nicht so gut. Mit mir ist sie nur ab und zu Spring- / Reiterwettbewerbe gestartet. Im Jahr 2000 hat Pjara ein Fohlen bekommen „Rose Lee“, die sich bis heute im Besitz meiner Mutter befindet. Als wir im Jahr 2001 den Reiterhof zwecks eines Stallwechsels verlassen haben, habe ich mich was die Reiterei betrifft ca. 3-4 Jahren zurückgezogen.

2012 bekam Pjara eine sehr schwere Kolik, die sie nur mit viel Glück überlebte.

Gemeinsam mit meiner Mutter beschloss ich damals mit Pjara direkt in einen Offenstall zu wechseln, doch dort hat sie leider stark abgebaut. Sie litt unter einer Dauerrosse und hat sich einen Kniescheibenbandabriss zugezogen, weshalb sie 3 Monate Boxenruhe bekam.
Aus diesem Grund beschloss ich, mich wieder regelmäßig um sie zu kümmern. Für unser gemeinsames Glück zogen wir zurück in eine wunderschöne Box in unseren alten Stall.

Seit 2013 kümmere ich mich daher wieder regelmäßig um sie. Zum Glück hat sie sich toll erholt und so konnten wir in den letzten Jahren sogar auf kleinen WBO Turnieren & bei den Reiterspielen im Stall starten. Nebenbei machen wir zusammen alles was uns Spaß macht: kleine Springparcours, Geländeritte & ausgiebige Spaziergänge. Pjara ist einfach mein Seelenpferd ich kann mit ihr alles machen sie ist immer bemüht, passt auf mich auf und war noch nie schlecht weder zum Menschen noch zu anderen Tieren. Im September 2017 haben meine Eltern mir Pjara offiziell geschenkt – mein Glücksmoment und eine tolle Geste.

Pjara leidet leider unter einer Schimmelpilzallergie, wodurch ein chronischer Husten entstanden ist. Da wir eine Sole-Box am Stall haben, haben wir das Problem aber super im Griff. Daneben hat sie einen kleinen Schönheitsfehler: ihre Zunge hängt immer raus, da wir ihr letztes Jahr leider alle Schneidezähne haben ziehen müssen (keine Beeinträchtigung). Für ihre 27 Jahre ist Pjara allerdings noch echt fit und hat eine große Lebensfreude.

Für uns ist eine Teilnahme an einem EquiMind online Turnier eine super Alternative, denn so muss ich ihr in diesem Alter keinen Stress mehr zumuten und kann trotzdem noch etwas mit ihr erleben.

Aufmerksam wurde ich durch eine Stall Freundin. Wir nehmen seit Oktober teil und zuerst habe ich mich auch nur an die ein oder andere Fotoklasse getraut. Im November haben wir mutig die ersten drei Videos reingereicht. Besonders gut gefällt mir, dass wirklich für jeden was dabei ist, ob jung oder alt. Auch die Special Klassen finde ich super. Ich habe großen Respekt vor dem Team, welches das alles möglich macht und gleichzeitig ein großes DANKESCHÖN macht weiter so!

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.